billig-strom.de > Strom > Stromtarife > Strompreis

Strompreis

Die Strompreise steigen, das weiss jeder; doch wie sie zusammengesetzt sind, weiss man kaum jemand. Die jährliche Stromrechnung des Stromanbieters ist für viele Verbraucher schwierig zu lesen. Gerade wenn man einen billigen Strompreis sucht, muss man vergleichen können. Vereinfacht kann man den Strompreis in einen verbrauchsabhängigen Arbeitspreis (z.B. 22 ct/kWh) und einen festen Grundpreis (z.B 8 €/Monat) aufteilen. Diese klassische Berechnung findet sich bei vielen klassischen Stromtarifen von z.B. bei Stadtwerken. Somit ergibt sich bei einem Jahresverbrauch von 2500 kWh folgender Jahresverbrauchspreis:

Verbrauch x Arbeitspreis + 12 Monate x Grundpreis = 2500 x 0,22 Euro + 12 x 8 Euro = 550+96m Euro =
646 Euro Jahresverbrauchspreis

Mittlerweile bestehen Stromtarife oft auch aus anderen Strompreisbestandteilen wie Paketpreise, Bonuszahlungen, Frei-kWh, etc., die ebenfalls großen Einfluss auf den Strompreis haben können und nicht immer zu dauerhaft günstigen Strompreisen für den Verbraucher führen. Mit unserem Stromvergleich berechnet der Tarifrechner den Jahresverbrauchspreis unter Berücksichtigung aller Preiskomponenten für Sie. Dabei sind die zugrunde liegenden Daten tagesaktuell und umfassen alle Stromtarife und alle Stromanbieter. Nutzen Sie diesen Vorteil und ermitteln Sie Ihr Einsparpotential beim Strompreis für Ihren Verbrauch und Ihre Region.   

Welche Kosten stecken im Strompreis?

Den größten Kostenanteil am Strompreis, der von dem Endkunden bezahlt werden muss, ergibt sich mit ca. 35 Prozent aus der Energiebeschaffung und dem Vertrieb, gefolgt von Stromteuer und Umsatzsteuer von insgesamt ca. 25 Prozent. 21 Prozent machen den Stromtransport aus, also den Transport der elektrischen Energie von der Erzeugung der Energie bis zu Ihnen nach Hause.

tl_files/billig-strom/site/elements/Zusammensetzung_Strompreis.jpg

Fast 9 Prozent werden als Umlage für Energieeinsparungsprogramme vom Staat einbehalten - der Staat fördert damit zum Beispiel Wärmedämmung bei Häusern. Ca. 6,5 Prozent des Strompreises machen Konzessionsabgaben aus; dies sind Abgaben, die das Energieunternehmen an Städte, Gemeinden und Kommunen zahlt, um den lokalen Netzbetrieb zu nutzen. Kleinere Posten machen mit ca. 3,5 Prozent die Mess-, Messtellenbetriebs- und  Abrechnungskosten aus. Nur 0,6 Prozent der Kosten werden auf Grundlage des Kraft-Wärme-Kopplungs- Gesetzes für die Förderung von KWK-Kraftwerken abgeführt. 

Unsere Strompreisrechner für Privatkunden - Ihr Weg zum günstigen Strompreis:


Strompreisvergleich

kWh/Jahr PLZ

Wählen Sie Ihren Stromverbrauch

(kwh/Jahr)

1500 280040006000


Ökostrom Tarifrechner

kWh/Jahr PLZ

Wählen Sie Ihren Stromverbrauch

(kwh/Jahr)

1500 280040006000

Unsere Strompreisrechner für Gewerbekunden finden Sie hier