billig-strom.de > Strom > Gewerbe > Strom Management Gewerbe

Gewerbe Mittelstand - Tipps zum Energiemanagement


Werden Sie mit nur wenigen Maßnahmen zum effizienten Energie-Manager. Innovative technische Möglichkeiten erlauben Ihnen eine effiziente Nutzung Ihrer Ressourcen. Andererseits bietet die Liberalisierung der Energiemärkte neue Chancen des Vertragsmanagements und ermöglicht den Anbieterwechsel.

Vertragsmanagement

Nicht nur billig sollte ihr Strom sein, sondern auch dauerhaft billig. Wichtig ist dabei, dass Sie den Vertrag zum richtigen Zeitpunkt abschließen. Angebote werden in der Regel auf Basis von Tagesnotierungen abgegeben. Diese richten sich an Notierungen der EEX und können stark schwanken. In einer Niedrigpreisphase können Sie auch mit günstigeren Angeboten rechnen. Wichtig ist es auch, vor m&oouml;glichen Preisanpassungen zu reagieren.Achten Sie auch darauf, dass für die Laufzeit des Vertrages ein billiger Verbrauchspreis garantiert wird. Als Energieabnehmer gehen Sie mehrere Vertragsverhältnisse mit dem Energieanbieter ein. Neben dem Liefervertrag für Energie ist dies auch ein Mietvertrag für technische Anlagen, ein Betriebsführungsvertrag für technische Anlagen und ein Vertrag zu Serviceleistungen. Ein effektives Vertragsmanagement muss stets alle Komponenten berücksichtigen. Achten Sie auch auf Komponenten wie "Blindstromkompensation", "Zählermiete" etc.. Bei kleinen Unternehmen mit entsprechend geringem Energieverbrauch kann bereits mit wenigen Maßnahmen ein effiktives Vertragsmanagement gestalten, indem man auf kurze Laufzeiten (z.B. bis 1 Jahr), kurze Kündigungszeiten achtet und regelmässig seinen Strompreis durch Tarifvergleich im Internet kontrolliert.

Anbieterwechsel

Sie haben die freie Anbieterwahl und Ihre Versorgungssicherheit ist gesetzlich garantiert. Dies vorweg, denn stets scheuen Unternehmen den Wechsel aus Angst vor Ausfall der Versorgung (siehe auch den Punkt "Sicherheit"). Eine ausführliche Information ist jedoch entscheidend. Der praktische Weg zum neuen Anbieter wird zunehmend leichter und ist in der Regel binnen 6-8 Wochen abgeschlossen. Nachdem Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden haben und den neuen Liefervertrag unterschrieben haben, kümmert sich Ihr neuer Anbieter um die meisten Formalitäten wie Kündigung des bisherigen Anbieters, Ablesung des Verbrauchs bei Übergang zum neuen Anbieter, etc.. Achten Sie jedoch bei Abschluss des neuen Vertrages insbesondere auf die Dauer des Vertrages und auf Klauseln zur "Stillschweigenden Verlängerung", damit Sie auch in Zukunft von einem Anbieterwechsel profitieren können.

Verbrauchsoptimierung

Machen Sie sich ein umfassendes Optimierungskonzept. Durch konstante Überwachungs- und Optimierungsprozesse sind Sie in der Lage Ihren Energieverbrauch zu steuern. Ausgangspunkt für eine dauerhafte Senkung der Energiekosten ist die fundierte Analyse Ihrer Verbrauchsdaten. Viele Anbieter, aber auch unabhängige Berater bieten Ihnen Hilfestellungen zum Energiecontrolling. Die Instrumentarien des Energiecontrollings umfassen neben der Kostenstellenmessung auch die Dokumentation der Energieverbrauchsdaten in detaillierten Energieberichten (siehe auch den Punkt "Messung"). Hat Ihr Unternehmen Potenziale um Energie einzusparen? Unabhängige Energieberater können Ihnen nicht nur bei der Einsparung von Energie helfen sondern führen eine genaue Energieanalyse durch. Sie erfasst und analysiert die Verbrauchsdaten Ihres Unternehmens für Strom, Brennstoffe, Wärme und alle anderen relevanten Daten. Muss hinsichtlich der Verwendung umgedacht werden? Ist die Anschaffung neuer Anlagen sinnvoll? Bei diesen Fragen sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, die Kosten für einen unabh&aunml;ngigen Energieberater sind in der Regel schnell amortisiert.

Lastoptimierung

Analysieren Sie genau, wann Sie wie viel Energie verbrauchen. Mit Hilfe einer effizienten Lastoptimierung beeinflussen Sie entscheidende Faktoren Ihrer Energiekosten. Technische Vorraussetzung ist die Installation von Messvorrichtungen, die eine "Leistungsmessung" erlauben. Daneben ist wichtig, welche Erfassungstechnik in Ihrem Unternehmen installiert ist, und ob diese an verschiedenen verbrauchsintensiven Punkten Ihres Unternehmens (siehe auch den Punkt "Lastprofil") den Stromverbrauch kontrolliert. Nur wenn Sie den Energieverbrauch an verschiedenen Standorten innerhalb Ihres Unternehmens genau erfassen, können Sie den Verbrauch aufeinander abstimmen.


Gewerbe-Stromrechner

kWh/Jahr PLZ

Wählen Sie den Stromverbrauch

Ihres Gewerbes (kwh/Jahr)

3000 100005000090000

Setzen Sie als Unternehmen auf Oekostrom und guenstige Strompreise

Mit Ihrer Entscheidung fuer Oekostrom leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und unterstuetzen die Erzeugung von Strom aus regenerativen Energiequellen wie Wasser, Wind, Sonne. Dabei muss der Strompreis fuer Oekostrom nicht teuer sein; machen Sie den Oekostromvergleich fuer Gewerbetreibende und wechseln Sie zum fuer Sie guenstigsten Oekostromanbieter. 

Die Strompreise fuer Strom aus regenerativen Quellen werden immer wettbewerbsfaehiger, da Oekostrom stets effizienter erzeugt wird, oeffentlich gefoerdert wird und die Zukunft der Energiegewinnung sein wird.

 


Gewerbe-Ökostromrechner

kWh/Jahr PLZ

Wählen Sie den Stromverbrauch

Ihres Gewerbes (kwh/Jahr)

3000 100005000090000