Öko - ökologische Fragenstellungen rund um das Thema Energie

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu den vielfältigen ökologischen Fragestellungen rund um das Thema Energie, Energiegewinnung, Energieverbrauch sowie Tipps und Hilfestellungen wie Sie selbst zu einer Verbesserung der ökologischen Situation beitragen können. Als Energieverbraucher haben Sie nicht nur die Möglichkeit, durch Energiesparen und effizienteren Energieverbrauch einen positiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, sondern haben auch zahlreiche Möglichkeiten, mit der Wahl des richtigen Energieanbieters auch Einfluss auf die Energieerzeugung nehmen.

Werden Sie mit Ihrer Entscheidung für Ökostrom und Ökogas zum Klimaschützer

Indem Sie zu Ökostrom oder Ökogas wechseln, können Sie in mehrerer Hinsicht den Ausbau regenerativer Energieerzeugung unterstützen, eine effizientere Energiegewinnung voranbringen und Maßnahmen zum Umweltschutz fördern.


Ökostrom Preisvergleich

kWh/Jahr PLZ

Wählen Sie Ihren Stromverbrauch

(kwh/Jahr)

1500 280040006000

Mit 3,5 Cent je kWh fördern die deutschen Haushalte aktuell den Ausbau der Gewinnung von Strom aus regenerativen Quellen. Dieser Betrag nach dem in 2011 novelliertem Erneuerbare-Energien-Gesetz als Umlage zur Mitfinanzierung der Energiewende herangezogen. Pro erzeugte 1000 kWh (eine Megawattstunde - ca. Jahresverbrauch eines Single-Haushaltes) wird im Jahre 2012 Photovoltaik mit 307 Euro subventioniert, Geothermie mit 166 Euro, Biomasse mit 112 Euro, Offshore-Wind mit 104 Euro, onshore-Wind mit 38 Euro, Wasser mit 24 Euro und Gase mit 7 Euro. Durchschnittlich werden 1000 kWh Ökostromproduktion mit 115 Euro subventioniert (Quelle BDEW).

CO2 neutral Strom und Gas beziehen

Weil Kohlekraftwerke und Gaskraftwerke zunehmend die Energieerzeugung stillgelegter Kernenergie-Kraftwerke übernehmen müssen, wird immer mehr klimaschädliches CO2 bei der Energiegewinnung erzeugt. Daher ist es besonders wichtig, regenerative Energie auszubauen und Maßnahmen zur CO2-Reduktion voranzubringen.

Mit Ihrer Entscheidung für Ökostrom aus regenerativen Stromquellen fördern Sie den Ausbau der regenerativen Energieerzeugung. Auch wenn die CO2-Emmissionen mit der Entscheidung für Ökostrom aus regenerativen Energien nicht ganz vermieden werden, so leisten Sie durch den verbrauch von regenerative erzeugten Stroms einen sehr wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Informieren Sie sich ausführlich über die CO2-Emissionen und der Energiequellen der unterschiedlichen Strom- und Gas- Angebote, insbesondere auch bei den Ökostrom- und Ökogas-Angeboten. 

Am Markt verfügbar ist auch Ökostrom, der CO2 neutral angeboten wird oder durch effiziente Energiegewinnung in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit weniger CO2-Emissionen erzeugt werden kann. Auch CO2 neutrales Ökogas wird als sogenanntes Klimagas angeboten. Hier wird ensprechend der CO2-Menge, die beim Gasverbrauch, bei der Gaserzeugung und bei der Gasproduktion anfällt, in Umweltschutzprojekte investiert, die genau so viel CO2-Produktion ausgleichen können.

Wie ein Ökostrom oder Ökogas das Klima schützt und welche regenerativen Energien damit ausgebaut werden, erfahren Sie mithilfe der Detail-Angaben zu den Strom- und Gastarifen und mit Hilfe von Gütesiegeln in unseren Strom-und Gasvergleichsrechnern. 


Ökogas Tarifrechner

kWh/Jahr PLZ

Wählen Sie Ihren Gasverbrauch

(kwh/Jahr)

3500 55001200035000